Hier finden Sie uns

FC Germania Bleckenstedt
Sportheim: Bleckenstedter Straße 2
38239 Salzgitter

Kontakt

Archiv

                                  Flyer Sportwoche 2016

Fleißige Schiedsrichter

von Heiner Brandes (29. Januar 2016)

 

Im Rahmen der Werbekampagne für die Schiedsrichtergewinnung und -erhaltung hat der Niedersächsische Fußball Verband (NFV) für die Saison 2014/2015 erneut die fleißigsten Schiedsrichter ausgezeichnet. Die Würdigung und Ehrung wird auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene an die Vereine mit den „aktivsten Referees“ ausgesprochen.

Für die abgelaufene Spielzeit fiel die Entscheidung im NFV Kreis Nordharz auf den FC Germania Bleckenstedt mit seinen drei Schiedsrichtern Heiner Heydemann, Thomas Köhler und Mika Köhler, welche in der gewerteten Saison insgesamt 145 Fußballspiele leiteten.

In Anwesenheit des Vorsitzenden des Nordharzkreises Wolfgang Fisch sowie zahlreicher Vorstandsmitglieder des FC Germania Bleckenstedt würdigte der Schiedsrichterobmann des NFV Kreises Nordharz Joachim Ren im Vereinsheim des FC Germania die besondere Leistung der drei Unparteiischen und überreichte allen je ein T-Shirt, ein Handtuch und die Siegerurkunde. Für die sehr gute Unterstützung der Schiedsrichter erhielt der 1. Vorsitzende des ausgezeichneten Vereins Matthias Geyer zusätzlich einen Ballsack mit zehn Spielbällen.

In seiner Laudatio teilte Ren abschließend mit, dass seit der Saison 2012/2013 die Anzahl der Schiedsrichter im NFV Kreis Nordharz von 358 auf aktuell 277 gesunken sei. Vor diesem Hintergrund sei die Leistung der drei Geehrten noch höher zu bewerten.

Der Kreisvorsitzende Wolfgang Fisch ging in seiner Würdigung insbesondere auf die Bedeutung des Schiedsrichteramtes ein und wiederholte den häufig ausgesprochenen und doch so wahren Satz: „Ohne Schiedsrichter gibt es keinen Fußball“. Während des anschließenden Imbisses wurden noch zahlreiche „Schiedsrichteranekdoten“ und andere „Fußballgeschichten“ unter den Anwesenden ausgetauscht.

 

Heiner Brandes

Referent Medienarbeit: brandes [äd] nfv-nordharz.de

2. Tag des Jugendfußball

 

Zum zweiten Mal führten der TSV Üfingen und der FC Germania Bleckenstedt einen Tag des Jugendfußball durch. Dieser fand am 20.06.2015 diesmal in Üfingen statt, wobei das Wetter leider einen Strich durch die Planung machte. Bei ständigen Nieselregen fanden sich ca. 15 Kinder ein, die unter der Leitung von zwei NFV-Trainern Grundlagen des Fußballs vermittelt bekamen.

Viele Stunden der Vorbereitung durch zahlreiche Helfer und die Unterstützung von verschiedenen Sponsoren hätten besseres Wetter verdient gehabt.

Die teilnehmenden Kinder waren aber trotzdem mit Eifer bei der Sache.

Der Abschluß der Veranstaltung war dann das Messen der Schußgeschwindigkeit von jedem Teilnehmer, bei der Preise zu gewinnen waren.

Fußballschule Nord veranstaltet Trainingswoche in Bleckenstedt

 

Unter der Leitung der Trainer Jürgen Simon, Andre Hirche und Sebastian Groh wurde in der letzten Oktoberwoche auf dem Sportplatz in Bleckenstedt ein Trainingscamp veranstaltet.

28 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren lernten hier das Einmaleins des Fußballs. Bei zwei Trainingseinheiten pro Tag, die durch ein gemeinsames Mittagessen im Sportheim unterbrochen wurden, lernten die Kinder nicht nur Dribbling und Torschuss, sondern es wurden auch Ernährungstipps vermittelt. Weiterhin wurden anschaulich Trainingseinheiten anhand von Videos dargestellt.

 

Höhepunkt war sicherlich die Trainingseinheit, die durch den ehemaligen Bundesligaspieler Peter Lux geleitet wurde. Peter Lux, der aus Salzgitter stammt und als Profi unter anderem für Eintracht Braunschweig und den Hamburger SV in der Bundesliga spielte, stand natürlich auch für Fragen zur Verfügung, die er den staunenden Kindern gern beantwortet. „Warst du auch Nationalspieler?“ musste er mit einem Schmunzeln verneinen, gehörte er doch im September 1984 einmal zum Aufgebot der Nationalmannschaft, deren Teamchef Franz Beckenbauer war.

 

Nach der letzten Trainingseinheit am Freitagvormittag und dem abschließenden Essen konnten alle Kinder ein Trikot und eine Teilnahmeurkunde in Empfang nehmen. Nachdem auch das obligatorische Gruppenfoto gemacht war, wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt. Natürlich bekundeten die Kinder ihr Wiederkommen, als für die Osterferien 2015 das nächste Fußballcamp angekündigt wurde.

 

Glück hatte die veranstaltende Fußballschule Nord mit dem Wetter! So konnten fast alle Trainingseinheiten bei gutem, überwiegend sonnigem Wetter durchgeführt werden. Da störte es auch nicht so besonders, dass der Platz durch einen länger anhaltenden Regenschauer am Mittwochabend etwas aufgeweicht wurde.

 

Man kann als abschließendes Fazit behaupten, dass es allen Teilnehmern großen Spaß gemacht hat! Auch der FC Germania Bleckenstedt freut sich, dass die Fußballschule Nord den Fußballplatz in Bleckenstedt als Austragungsort gewählt hat und freut sich auf eine Wiederholung!

Fußballschule Nord veranstaltet Trainingswoche in Bleckenstedt - hier einige Impressionen

Quelle: Lokalteil der Salzgitter-Zeitung vom 09.09.2014

 

 

Zu diesem Thema gab es am Freitag, den 12.09.2014 auch einen Radiobericht im NDR 1 - Niedersachsen. Dieser kann unter folgenden Link in der Mediathek des NDR 1 angehört werden:

 

Leider steht der Beitrag in der Mediathek des NDR nicht mehr zur Verfügung !!!

 

 

Quelle: TAZ vom 22.09.2014

Tag des Jugend – Fußball

am 21.06.2014

Am Samstag, den 21.06.2014 veranstalteten die Vereine FC Germania Bleckenstedt, TSV Üfingen und TSV Beddingen gemeinsam einen Tag des Jugendfußball.

Ziel war es, Kinder aus den genannten Orten sowie aus den Nachbarorten wie z. B. Sauingen und Engelnstedt für Fußball zu begeistern um den Jugendfußball in den drei Vereinen zu beleben.

Ab 11:00 Uhr war das DFB-Mobil am Sportplatz in Bleckenstedt und alle Kinder, die am Training teilnehmen wollten, wurden mit einer gefüllten Getränkeflasche als Geschenk begrüßt.

Die DFB-Trainer Dieter Schrader und Georgi Tutundjier führten mit ca. 30 Kindern ein 90-minütiges Demo-Training durch. Die anwesenden Trainer und Betreuer der drei Vereine konnten sich nicht nur Anregungen holen, sondern wurden auch aktiv mit eingebunden. Als anschließend eine gemeinsame Besprechung aller Trainer stattfand, stand für die Kinder das Spielmobil und die Hüpfburg der Stadt Salzgitter zum Toben und Spielen zur Verfügung. Um sich von dem „anstrengenden“ Training zu erholen, konnten sich die Kinder und auch die Eltern an einem Buffet mit selbstgemachten Kuchen, am Grill oder am Getränkestand mit leckeren Sachen stärken.

Als sich am späten Nachmittag die Reihen gelichtet hatten und die Kinder mit kleinen Präsenten verabschiedet waren, griffen die vielen Hände, die schon beim Aufbau geholfen hatten, tatkräftig zu und bauten in kürzester Zeit die Hüpfburg und die verschiedensten Stände zusammen. Auch die vielen Spiele des Spielmobil verschwanden wieder im Anhänger. Nicht zu spät – denn kurz nach dem Abbau zog ein kurzer Schauer (der einzige an diesem Tag) über Bleckenstedt hinweg.

 

Dank an alle, die durch ihre Unterstützung und Hilfe für einen erfolgreichen Tag gesorgt haben!

Lesen Sie hier unsere Chronik, die anlässlich der 90-Jahr Feier im Jahre 2011 erstellt wurde,

 

oder schauen sie in unsere Bildergalerie und finden spannende Erinnerungsstücke.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FC Germania Bleckenstedt